Mein Jahr im wilden Westen

https://www.instagram.com/noah_buss/

14Sept
2014

Mein Homecoming Wochenende

Nach dem es am Donnerstag begonnen hatte zu schneien, war es beim Homecoming Footballgame am Freitag mit 0 Grad nicht gerade angenehm, aber wir haben uns trotzdem recht gut über das Footballfeld gezittert.

 

Am Samstag Morgen bin ich mit meiner Gastmutter runter nach Colorado gefahren, wo wir etwa 100 KM südlich von Denver die erste YFU Tagung hier in den USA besucht haben. Es war wie immer lustig, mit den YFU Leuten und wir haben all das, was wir auf der Vorbereitungstagung in Deutschland gelernt haben noch einmal aufgearbeitet.

Am Samstag Abend war dann der Homecoming Dance! Svenja und ich waren ein bisschen enttäuscht, da die Feier nur von 8 bis 11 ging, was im vergleich mit deutschen Feiern doch echt kurtz ist! Es war aber trotzdem ein lustiger Abend, und es hat spaß gemacht mit den ganzen Leuten, die alle super drauf waren! 

 

"Homecoming ist eine jährliche Tradition an einigen Universitäten, High Schools und Colleges in den USA. Bei diesem festlichen Anlass wird üblicherweise Ende September oder Anfang Oktober zu Ehren ehemaliger Schüler und Universitätsangehöriger ein Bankett oder ein Football-, Basketball- oder Eishockeyspiel oder Ähnliches ausgerichtet. Oft wird auch eine Parade durch die Straßen der Stadt abgehalten oder ein Ball veranstaltet, als dessen Höhepunkt eine Homecoming Queen, eine Ballkönigin (und oft auch ein Homecoming King) gekrönt wird, sei es aufgrund von Beliebtheit, Schönheit oder Verdiensten um die Hochschule." (Wikipedia weis alles!)