Mein Jahr im wilden Westen

https://www.instagram.com/noah_buss/

16Februar
2015

Endlich wieder fliegen!!

Dieses Wochenende war die Eastern Wyoming Swimming and Diving Conference, mein letzter Schwimmwettkampf. Wir sind auf dem zweiten Platz gelandet, worüber der Coach garnicht glücklich war! Wir hätten locker gewinnen können, wir haben es leider einfach an Laramie verschenkt!

Nach dem Wettkampf bin ich das erste Mal seit super langer Zeit endlich wieder geflogen!   Durch das Schwimmtraining und das schlechte Wetter hatten Chris und ich nie die Gelegenheit.
Zuerst sind wir nach Greeley geflogen, wo wir zu mittag essen wollten. Leider hatte das Restaurant aber geschlossen, weswegen wir weiter nach Fort Collins-Loveland geflogen sind. Mit dem Flughafenauto sind wir vom Flughafen in die Stadt und haben endlich etwas zu Essen gefunden.
Auf dem Rückweg sind wir solange touch-and-goes in Cheyenne geflogen, bis die Landebahnbeleuchtung angeschaltet wurde! Sooowas cooles habe ich seit langem nicht gemacht!

Am Sonntag wollte ich eigendlich mit ein paar Freunden nach Fort Collins fahren, aber leider hat es angefangen zu schneien und die Straßen waren uns zu rutschig. Stattdessen haben wir Sonntag und Montag einfach hier in Cheyenne gechillt (Montag war SCHULFREI!!!!!).