Mein Jahr im wilden Westen

https://www.instagram.com/noah_buss/

Berichte von 11/2014

25November
2014

District Clinic Concert

Nach ein einhalb Tagen Probe mit der Southeastern Wyoming District Clinic Band haben wir heute schon unser Konzert gegeben. Etwa 120 Schüler haben in der Band gespielt, die meisten davon von meiner Schule.
Es war eine ganz nette Auswahl an Stücken die wir gespielt haben, besonder gefallen hat mir das schwerste Stück, Tight Squeeze. Tight Squeeze ist ein Stück für Blasorchester und Computer, wir haben mit einer Aufnahme von der Computer Stimme zusammen gespielt, was ich noch nie zuvor gemacht habe. Außerdem hat das ganze Orchester in der gleichen Tonart gespielt, wodurch die Anzahl der Vorzeichen unglaublich hoch war. Seltsahm aber ziemlich cool!

23November
2014

Woche 16

Letzen Montag wurde Jennifer am Knie opariert und ist jetzt noch ein bisschen eingeschränkt was das gehen betrifft aber es geht ihr jetzt besser als vorher. In der letzten Woche sind Chris Eltern aus Kansas zu besuch gekommen und wir haben ein wenig Vor-Thanksgiving gefeiert, weil Chris über die Feiertage Arbeiten muss. Es gab einen riesigen Truthahn und noch viel mehr ungesundes Zeug, echt super!

Am Samstag sind Chris und ich nach Fort Collins zum Shoppen gefahren und ich hab mir endlich eine richtig dicke Winterjacke besorgt, damit ich auf dem Weg vom Auto zur Schultür nicht mehr frieren muss!
Den Rest des Wochenendes habe ich viel Trompete geübt, da am Montag und Dienstag die Southeastern Wyoming District Band stattfindet. Ich freue mich schon darauf mit den anderen ausgewählten Schülern aus süd-west Wyoming zusammen zu spielen. Außerdem heißt dass, keine Schule die ganze Woche, da von Mittwoch bis Sonntag die Thanksgiving Holidays sind!

14November
2014

93 Tage!

Schon drei Monate um und ich freu mich schon auf die nächsten sieben!

Hier endlich unsere super Bandfotos!!!

12November
2014

Mein eiskalter Geburtstag

Als ich kleiner war habe ich mir immer Schnee an meinem Geburtstag gewünscht, heute ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen!

Ich hätte nie geadacht, dass ich jemals Schnee an meinem Geburtstag erlebe, aber ich muss doch leider sagen, das Wetter hat es ein wenig übertrieben!
Als ich aufgestanden bin und aus dem Fenster gesehen habe war alles was ich sehen konnte das...

Ich war zwar kaum Draußen, da ich den ganzen Tag in der Schule war, aber in den 30 Sekunden in denen ich vom Auto zum Schuleingang gelaufen bin sind mir doch tatsächlich sie noch etwas nassen Haare komplett gefroren! Minus 24 Grad machen wirklich keinen Spaß!

Trotz des extremen Wetters hatte ich einen sehr schönen Geburtstag, dass Orchester hat gesungen und die Austauschschüler haben mir einen Kuchen gebacken!
Nach dem Schwimmtraining sind meine Gasteltern dann auch noch mit mir essen gegangen.Auch ihr Geschenk, eine Flugstunde mit einem Fluglehrer in einer Husky ist echt super, und ich kann kaum erwarten, dass das Wetter wieder gut genug zum fliegen wird!

 

11November
2014

Jetzt ist es endgültig Winter!

In einer Stunde ist die Temperatur um 15 Grad Celsius gefallen, und von Gestern auf Heute sogar um 29 Grad Celsius.
Es ist wirklich verdammt kalt, und es wird immer kälter. Bis Mitwoch wird die Temperatur auf bis zu -22 Grad Celsius fallen, dazu wird es auch noch ziemlich windig und der nächste Schnee ist schon auf dem Weg.

Eigendlch hätten wir mit der Marching Band beim großen Footballendspiel in Laramie spielen sollen, aber unser Footballteam ist leider am Freitag ausgeschieden. Vielleicht ist es aber garnicht so schlecht dass wir nicht spielen, da die angesagte Temperatur -15 Grad Celsius ist.



Trotzdem ist es schade, dass die Marching Band Saison jetzt zu Ende ist, aber Chancen Musik zu machen gibt es hier noch genug. Ich darf in der Southeastern Wyoming District Band spielen, und vielleicht war mein Vorspiel am Samstag gut genug, so dass ich im Januar mit der Wyoming All-State Band in Sheridan ganz im norden Wyomings spielen darf.
Nach dem ersten Jazz Band Konzert letzten Mittwoch bereiten wir uns jetzt mit der Jazz- und Concert Band auf die Weihnachtskonzerte vor.

03November
2014

My American Halloween

Diese Wochenende war Halloween und wir haben unse Band Kostümaktion durchgezogen. Ich habe mein neues Top Gun Kostüm eingeweiht, und es gab viele ander tolle Kostüme.Fasst die ganze Band, 115 Menschen sind in Kostümen übers Footballfelt marschiert es sah wirklich super aus! Ich werde bald, wenn ich die Fotos bekomme, mehr Bilder hochladen.

Nach dem Footbalspiel bin ich dann zu einer kleinen Horrorfilm Party gegangen. Das war mein Halloween hier in Amerika.



Am Sonntag sind Jen, Chris und ich nach Denver gefahren und haben dort in Chris lieblings Restaurant gegessen. Auf dem Rückweg haben wir Stop in einem Sofageschäft gemacht und  Sofas für den Kinoraum gekauft, den Chris und ich im Keller einrichten.
Den Rest des Wochenendes habe ich viel Trompete geübt, da am nächsten Samstag das All-State Vorspiel ist und ich am Mittwoch das erstes Konzert mit der Jazz Band habe.